La Casa - Neues

Pegida - rechte Zivilgesellschaft? Die Rolle des Konzepts der Zivilgesellschaft bei der Ausbreitung rechter und rassistischer Ressentiments

Datum: 
Freitag, 1. April 2016, 19:00 Uhr

Zivilgesellschaft ist zum Modewort verkommen, zum geforderten Allheilmittel gegen Rassismus und Rechtsextremismus aber was steckt eigentlich dahinter? Kann es eine schmutzige, eine rechte Zivilgesellschaft geben? Wie kann man in dem Zusammenhang Pegida einordnen und damit die Vagheit des populären Begriffs in den letzten Jahren auflösen? Welche Rolle hat das Konzept der Zivilgesellschaft bei der Ausbreitung rchter Ressentiments in die Mitte der Gesellschaft spielen und was können Auswirkungen dessen sein?

Referentin Luisa Seidel - BA Arbeit

MEESU // TORKEL T // BLASFEMATIC // JENNIFER GEGENLÄUFER

Datum: 
Samstag, 26. März 2016, 20:00 Uhr

Aufgrund der immer mehr erstarkenden vermeintlichen besorgten Bürger*innen und dem gleichzeitig

rechten Aufschwung am Rande von Berlin, ist es wichtiger denn je, auch kulturell dem etwas entgegenzusetzen.

CHIEFLAND // BÉATRICE // LUCIENTE // MOLE

Datum: 
Freitag, 18. März 2016, 20:00 Uhr

CHIEFLAND (Goettingen) - Melodic Hardcore

Béatrice (Berlin) - Post Hardcore

Luciente (Berlin/Weimar/Erfurt) - Emo, Screamo, Hardcore

Mole (Berlin) - Kirmescrust, Rummelhardcore, HC-Punk

15 Jahre La Casa Part II

Datum: 
Samstag, 12. März 2016, 20:00 Uhr

Wem der erste Teil der Geburtstagsparty zu entspannt war, lässt heute beim Feminist Takeover die Korken knallen.

Seiten

La Casa - Neues abonnieren